Zirkusprojekt 2014

Zirkusprojekt in der Pauluskirche

Am Sonntag, den 09.02.14 stand der Familiengottesdienst ganz im Zeichen des Zirkus‘.

Begrüßt wurden die Besucher vom „Zirkusriesentausendfuß“, den die Kinder der „Paulusspatzen“ eindringlich vortrugen.
Der Gottesdienst beschäftigte sich mit Psalm 103, der von Gottes Güte erzählt. Auf unterschiedliche Weise konnte man sich dazu Gedanken machen. Besonders eindrückliche Verse des Psalms wurden von den Gottesdienstteilnehmern markiert und gemalt, die Tanzsäcke des Zirkus MiMa lieferten eine Pantomime dazu.
Im Anschluss an den Gottesdienst gab es eine kleine Pause, man konnte bei einer Tasse Kaffee ins Gespräch kommen und die Artisten bereiteten sich auf ihren Auftritt vor, denn nun startete die MiMa-Vorstellung.

Knapp 20 Kinder und Jugendliche hatten drei Tage lang intensiv geübt und ein beeindruckendes Zirkusprogramm auf die Beine gestellt. Unter Anleitung von Zirkusdirektor Dietrich Waltemate und Diakonin Julia Grasmück entstanden fantasievolle Programmpunkte. Freiwillige Helfer hatten mit den Kindern trainiert, immer wieder ermuntert und gelobt. So konnte man Jongleure, Zauberer und Akrobaten bewundern, über die Laufkugelartisten und Einradfahrer staunen und so mancher hielt die Luft an, als die Leiterkünstler mit ihren Leitern stürzten. Aber es ist noch einmal alles gut gegangen und am Ende wurden alle Mitwirkenden mit einem langanhaltenden Applaus belohnt.

julia_grasmueck_portrait400
Diakonin Julia Grasmück
Tel.: 05121 167533
Mobil: 0172 3945111

Verantwortlich für den Artikel

Burgdorf, Andrea
Andrea Burgdorf
Tel.: 05121/66324