Unsere Paulusgemeinde möchte Sie gern beim Abschied von einem lieben Menschen begleiten. Durch die würdige Ausgestaltung des Abschieds im Haus oder im Krankenhaus, durch die Gestaltung der Trauerfeier, Beerdigung oder Urnenbeisetzung, durch Gespräche, Begegnungen und Worte.

Was ist eine Aussegnung?
 
Eine Aussegnung ist eine kurze liturgische Feier, bei der ein verstorbener Mensch in Gegenwart seiner Nächsten noch einmal gesegnet wird, bevor er vom Bestattungsinstitut abgeholt wird. Eine Aussegnung findet also meist an dem Ort statt, an dem der Tod eintrat, also zu Hause oder auch im Krankenzimmer der Klinik oder des Pflegeheims. Auch heute wird dies von Angehörigen als hilfreiches Angebot wahrgenommen, um den Tod zu realisieren und erste Schritte auf dem Weg des Abschiednehmens zu gehen. Fragen Sie uns um Rat und äußern Sie Ihre Wünsche.
ulrike_blanke_portraitneu
Ulrike Blanke
An der Pauluskirche 10
31137 Hildesheim
Tel.: 05121 43504
Fax: 05121 888264